Aktuell Individual programme Standardprogramme Kontakt / Impressum Partner

zur Finanzbuchhaltung

HF-Kassenbuch

- Eingabe, Speicherung und Druck von Kassenbuchungen
- Übernahme der Stammdaten (Konten, Kostenstellen,
  Kostenträger, Steuerschlüssel) von
      - IBM Finanzbuchhaltung DOS  oder WINDOWS
      - IBM Finanzwesen DOS oder WINDOW
      - von beliebieger anderer Anwendung über Schnittstelle
- Bereitstellen der Buchungen für den Import in die
  entsprechende Finanzbuchhaltungssoftware
- Programm kann extern - ohne Zugriff auf die
  Finanzbuchhaltung eingesetzt werden.
 

 

HF-Gem.Abschluss

Druck der in der Finanzbuchhaltung eingerichteten Berichte mit den addierten Werten beliebiger Datenbestände.
Auch für Finanzbuchhaltung bzw. Finanzwesen unter DOS verfügbar.
 

 

HF-Umlage

Die in der Finanzbuchhaltung auf Kostenstellen/Kostenarten gebuchten Werte können auf andere Kostenstellen/Kostenarten verteilt werden.
Die Aufteilung erfolgt mehrstufig, d.h. die aufgeteilten Werte können weiter auftgeteilt werden.
Auch für Finanzbuchhaltung bzw. Finanzwesen unter DOS verfügbar.
 

 

HF-Rechnungseingang

Eingabe, Speicherung und Druck der Eingangsrechnungen.
Verwaltung des Status (zu prüfen/geprüft/ohne Prüfung in Ordnung) mit Zuordnung der entsprechenden Abteilung/Mitarbeiter.
Übergabe der Buchungen an die  Finanzbuchhaltung.
 

 

HF-Kostenauswertung

Es werden die Werte von mehreren Datenbeständen verarbeitet.
Objektleiter- und Projektleiterkosten werden gem. dem Umsatzanteil verteilt.
Druckbzw Ausgabe in EXCEL von Deckungsbeitrag und Kostenvergleich.
 

 

HF-Kostenkontrolle

- Arbeitszeiten und Material aus HAPRO (ORACLE-Fertigungssteuerung)
- Arbeitszeiten und Material aus KUHNLE-HOLZ (Schreinerei-Programm)
- umfangreiche Benutzer- und Berechtigungsverwaltung
- Zuschlagsätze (allgemein, je Projektgruppe, je Auftrag)
- gebuchte Kosten und Erlöse aus IBM Finanzwesen und
  IBM Kostenauswertung
- Kalkulation von halbfertigen Aufträgen
- Nachkalkulation von fertigen Aufträgen
- ORACLE-Datenbank